Keine Favoriten
 
 

Von Melbourne nach Auckland

 
Buchen oder unverbindliche Offerte anfordern
 
 
Von Melbourne nach Auckland (Reise EUR2003)
 
08.02.2020 - 23.02.2020
 
MS Europa
 
Ein Paradies für Tiere, entspannte Städte und spektakuläre Landschaften: Mit der EUROPA erkunden Sie Australiens wilde Insel Tasmanien ganz intensiv und bewundern anschließend die abwechslungsreichen Schönheiten Neuseelands.
 
 
Die Highlights
 
Was für ein Reiseauftakt: Jahr für Jahr wird Melbourne zu einer der lebenswertesten Städte der Welt gewählt. Mit viel multikulturellem Flair verabschiedet Sie die Metropole zu Ihren weiteren Entdeckungen. Als Wunderwelt der Tiere erweist sich TASMANIEN. Hier begegnen Sie seltenen Spezies wie dem Wombat und dem Tasmanischen Teufel, die auf der entlegenen Insel ihren Lebensraum haben. Die EUROPA steuert gleich drei Häfen Tasmaniens an, damit Sie die vielfältige Wildnis ausgiebig erkunden können – etwa bei einer Wanderung durch den Cradle-Mountain-Nationalpark*. In Tasmaniens historischer Hauptstadt HOBART haben Sie besonders viel Zeit für Ihre Entdeckungen: Folgen Sie den kopfsteingepflasterten Straßen vorbei an Galerien, Restaurants und Weinbars, und erkunden Sie den Salamanca Place, das kulturelle Herz der Stadt.
 
Nach zwei erholsamen Tagen auf der Tasmanischen See erreichen Sie schließlich „Aotearoa“, das „Land der langen weißen Wolke“, wie Neuseeland von seinen Ureinwohnern genannt wird. In DUNEDIN, der ehemals reichsten Stadt Neuseelands, steht auch das einzige Schloss des Landes – wie viele andere Gebäude der Stadt ein Vermächtnis der wohlhabenden schottischen Siedler. Weiter nordöstlich liegt das beschauliche TIMARU mit seinen attraktiven Parkanlagen und einem noch reizvolleren Umland: traumhafter Strand auf der einen Seite, das atemberaubende Panorama des Mount Cook auf der anderen.
 
Mit ursprünglicher Schönheit beeindruckt auch die Natur rund um CHRISTCHURCH, das es geschafft hat, seine Innenstadt nach dem schweren Erdbeben im Jahr 2011 wieder in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Durch die mystische grüne Fjordlandschaft der Marlborough Sounds gelangen Sie nach PICTON. Nutzen Sie diesen Stopp, um auf dem Queen Charlotte Track zu wandern* oder einen köstlichen Sauvignon Blanc der Marlborough-Winzer zu probieren. In beinahe tropische Gefilde begeben Sie sich in Kaiteriteri, das für seinen goldenen Sandstrand bekannt ist: Starten Sie von hier aus in den ABEL-TASMAN-NATIONALPARK*, und genießen Sie die einzigartige Natur beim Wandern* oder Kajakfahren*, ehe Sie in Nelson zurück an Bord gehen.
 
Auf der Nordinsel heißt Sie Neuseelands Hauptstadt WELLINGTON willkommen. Zahlreichen Künstlern und dem Einfluss von Filmproduzent Peter Jackson verdankt diese Stadt ihr großes kulturelles Angebot mit zahlreichen Museen, Theatern und Konzerthallen. Die Weinstadt NAPIER erwartet Sie mit ihren zahlreichen gut erhaltenen Art-déco-Bauten, für deren Anblick allein sich die Anreise lohnt – und natürlich mit edlen Tropfen. Auf Ihrem Weg durch die Bay of Plenty kreuzen Sie um WHITE ISLAND, deren Oberfläche aus Vulkanstein und dampfenden Schwefelablagerungen wie von einem fremden Planeten scheint. Gleich eine ganze Landschaft aus bunten Schwefelseen erkunden Sie in Rotorua* nahe Tauranga, wo Sie auch zahlreiche Maoridörfer vorfinden – beste Gelegenheit also, einer Vorführung des traditionellen Tanzes Haka beizuwohnen, bevor Sie von Auckland, dem Zielhafen dieser Kreuzfahrt, die Heimreise antreten.
 
* Die Landaktivitäten sind nicht im Reisepreis enthalten und in Planung. Änderungen vorbehalten.
 
 
Reiseverlauf
 
Samstag, 08.02.2020
Melbourne/Australien , Abfahrt 17.00 Uhr
 
Sonntag, 09.02.2020
Burnie/Tasmanien/Australien, 8.00 - 18.00 Uhr
 
Montag, 10.02.2020
Port Arthur/Tasmanien/Australien , 13.00 - 18.30 Uhr
Hobart/Tasmanien/Australien, Ankunft 21.30 Uhr
 
Dienstag, 11.02.2020
HOBART - ROYAL HOBART GOLF CLUB
Der bereits 1916 gegründete Golfplatz liegt unweit der Inselhauptstadt Hobart. Er fügt sich in die Reihe der „königlichen“ Golfanlagen harmonisch ein. Auf der 18-Loch-Anlage, die zuletzt 1997 komplett modernisiert wurde, warten breite Fairways mit großen, schnellen Grüns und immerhin 80 strategisch platzierten Bunkern auf der Runde. Eine Rhapsodie aus Buschland mit Aussichten auf den Indischen Ozean. 1971 konnte hier bereits Jack Nicklaus die Australien Open gewinnen. Eine Komposition, die dem ambitionierten Golfer schmecken sollte!
 
Mittwoch, 12.02.2020 bis Donnerstag, 13.02.2020
Entspannung auf See
 
Freitag, 14.02.2020
Port Chalmers (Dunedin)/Neuseeland, 14.00 - 20.00 Uhr
 
Samstag, 15.02.2020
Timaru/Neuseeland, 8.00 - 18.00 Uhr
 
Sonntag, 16.02.2020
LYTTELTON (CHRISTCHURCH) - CLEARWATER GOLF CLUB
Der 18-Loch Parkland-Course meldet von vornherein gehobene Ansprüche an. Denn allein auf elf Bahnen ziehen sich die Fairways an seitlichem Wasser entlang, um am Ende auf jeweils schnelle Plateaugrüns zu kommen, die zumeist von zahlreichen Sandhindernissen bewacht werden. Wer jedoch sein Spiel mit geraden Schlägen auszustatten vermag, er darf eine sehr vergnügliche Golfrunde erwarten. Die die Bahnen überschauenden Abschlagsplätze gewähren von Beginn an immer eine klare Orientierung über die Spielverläufe.
 
Montag, 17.02.2020
Picton/Neuseeland, 8.00 - 18.00 Uhr
 
Dienstag, 18.02.2020
KAITERITERI/NELSON - NELSON GOLF CLUB
An der tasmanischen Bucht, nahe der Stadt Nelson wartet ein sehr naturbelassener 18-Loch-Golfplatz. Als klassischer Links-Course layoutet, stellt er sich mit teilweise recht ordentlichen Längen seinen Kontrahenten entgegen. Durch seine direkte, offene Lage zum Meer ist häufig auch die dritte Natur-Dimension, der Wind, im Spiel. Es lohnt sich, manchmal vielleicht einen kleineren Schläger zu nehmen, damit man den Ball unter Kontrolle behält.
 
Mittwoch, 19.02.2020
WELLINGTON - PARAPARAUMU BEACH GOLF CLUB
Ein Links-Course vom aller Feinsten möchte erobert werden. Nach bestem schottischen Vorbild wurden diese 18 äußerst modulierten Fairways als interessante Spielbahnen geschaffen. Es wartet ein Golfabenteuer mit zahlreichen Aufs und Abs. Vielleicht sollte man den Platz entsprechend „schottisch“ angehen: halbhoch?!
 
Donnerstag, 20.02.2020
NAPIER - CAPE KIDNAPPERS GOLF CLUB
Ein Platz, der die Spieler vor eine besondere Herausforderung stellt. Gefordert ist eine außergewöhnliche Konzentrationsfähigkeit auf der Runde. Die 18-Loch-Anlage befindet sich direkt an der Ostküste der Nordinsel, auf einem Hochplateau, wobei die Landschaft die natürliche Vorgabe für die Golfbahnen geebnet hat. Jede Ballposition schafft neue, spektakuläre Aussichtspunkte, die dann immer wieder vom eigentlichen Spiel abzulenken wissen. Als Tipp: Neben ein paar Extrabällen sollte unbedingt ein Fotoapparat im Golfbag vorhanden sein.
 
Freitag, 21.02.2020
Kreuzen um White Island Mount Maunganui (Tauranga)/Neuseeland, Ankunft 18.00 Uhr
 
Samstag, 22.02.2020
Mount Maunganui (Tauranga)/Neuseeland, Abfahrt 18.30 Uhr
 
Sonntag, 23.02.2020
Auckland/Neuseeland, Ankunft 6.00 Uhr
 
 
 
Atrium
zoom
Atrium

Atrium

Fitness
zoom
Fitness

Fitness

Gatsbys Bar
zoom
Gatsbys Bar

Gatsbys Bar

MS Europa
zoom
MS Europa

MS Europa

Pooldeck
zoom
Pooldeck

Pooldeck

Restaurant Dieter Müller
zoom
Restaurant Dieter Müller

Restaurant Dieter Müller

Restaurant Venezia
zoom
Restaurant Venezia

Restaurant Venezia

Sansibar Bar
zoom
Sansibar Bar

Sansibar Bar

MS Europa
zoom
MS Europa

MS Europa

MS Europa
zoom
MS Europa

MS Europa

Veranda Suite Bad
zoom
Veranda Suite Bad

Veranda Suite Bad

Veranda Suite
zoom
Veranda Suite

Veranda Suite

 
Info
Preise pfeil
Preis pro Person für Seereise inkl. Golfpaket
 
Ab Euro 10280.-, inkl. Kreuzfahrt in Zwei- Bett Kabine, allen Mahlzeiten an Bord, Treibstoffzuschlag, Hafentaxen, Rückreiseversicherung, 5 Green Fee inkl. allen Transfers.
(*Zusätzliche Landaktivitäten sind nicht eingeschlossen)
 
Zuschlag für höhere Kabinenkategorien auf Anfrage.
 
Ermässigung: 5 % Ermässigung auf dem Seepassagepreis bei Buchung bis 12.06.2019
 
An- / Rückreise  und Vor- / Nachprogramm
Verschiedene Flugvarianten möglich.Verlangen Sie eine unverbindliche Offerte für die aktuellen Flugtarife und/oder Vor-/Nachprogramm dieser Reise bei Alpha Golftours.
 
 
 
rück ruf service