Keine Favoriten
 
 

Aktionen

 
info info close
Info Region Schliessen
Info

Teneriffa

 
Die grösste der kanarischen Inseln wird dominiert vom Pico de Teide, dem 3718 Meter hohen Vulkan im Innern der Insel. Die Gegend bietet viele landschaftlichen Sehenswürdigkeiten, die den Gast auf einer Inselrundfahrt beeindrucken. So etwa die Altstadt von Puerto de la Cruz ganz im Norden, mit seinen attraktiven Meerwasserbädern im Lavagestein, die dramatisch tief fallenden Schluchten im Südwesten, zwischen dem Dörfchen Masca und dem Golf von Buenavista oder die ganz im Süden dominierenden Urbanisationen Playa de las Américas, Los Christianos und Costa Adeje.

Die zu Spanien gehörenden kanarischen Inseln, speziell Teneriffa ist eine gefragte Golf-Destination für Golfreisen geworden, mit seinen sehr unterschiedlich angelegten Golfplätzen, und vor allem die Anlagen Abama, Adeje oder Buenavista gehören in jedes Golfprogramm. Aber auch die anderen Golfplätze weisen einen hohen Standard auf, insbesondere Golf Las Américas oder Golf del Sur.
 

Teneriffa

 

Inselgolf auf hoher Stufe mit luxuriösen Golfhotels und Top Golfplätzen

info info close
Info Region Schliessen
Info

Gran Canaria

 
Die bekannteste unter den Kanarischen Inseln ist in den vergangen Jahren nicht mehr ganz so stark gewachsenen wie in den 80iger Jahren, trotzdem breiten sich die Urbanisationen noch weiter aus und die Insel verfügt inzwischen ebenfalls über gute und abwechslungsreiche Golfplätze. Das meist hervorragende Wetter, der lange Sandstrand zwischen Maspalomas und Playa del Ingles mit den dahinter liegenden Dünen und die gute Erreichbarkeit haben mit zum Tourismuserfolg beigetragen. Daneben läuft auch die Unterhaltungsindustrie auf hohen Touren mit Shopping Centers, unzähligen Restaurants, Bars, Discos und Spielcasinos sorgen für Spass und Stimmung. Eher beschaulich, landschaftlich aber sehr spektakulär, ist das Innere der Insel. Eine Rundfahrt zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten und in die Hauptstadt Las Palmas sind durchaus lohnenswert. 

Nachdem auf der Nachbarinsel Teneriffa erfolgreich in neue Golfplatzprojekte investiert wurde, versuchen die Behörden und Investoren auf Gran Canaria dasselbe, ohne allerdings denselben Level an Qualität bereits erreicht zu haben. Mit den vorhandenen Golfplätzen ist die Insel trotzdem eine attraktive Golf Destination für den Winter.

Bedingt durch meist schönes Wetter ist auch Gran Canaria, die zu Spanien gehörende Insel absolut prädestiniert für Golfreisen, wo trotz kurzer Anreise auch im Winter dem Badevergnügen gefrönt werden kann.
 
 

Gran Canaria

 

Die bekannte Insel mit attraktiven Golfplätzen und Golfhotels erwarten den Golfer

info info close
Info Region Schliessen
Info

Mallorca

 
Einen Aufschwung wie noch selten hat in den letzten Jahren Mallorca, die zu Spanien gehörende Insel im westlichen Mittelmeer verbuchen können. Dies sicher zum Teil dank kurzer Anreise, meist schönem Wetter mit über 300 Sonnentagen im Jahr, ausgezeichneten Shoppingmöglichkeiten, schönen Stränden rund um die Insel und kulturellen Sehenswürdigkeiten. Die Insel bietet dem Besucher noch weit mehr. Etwa eine vielerorts noch unberührte Landschaft im Innern und im Norden der Insel, Promenaden entlang von Jachthäfen und mit Blick auf deren prachtvollen Schiffe oder ein Besuch der verwinkelten Altstadt von Palma mit der dominanten Kathedrale mittendrin und manch lauschigem Plätzchen für einige ruhige Minuten.

Golfreisen nach Mallorca liegen absolut im Trend. Dazu beigetragen haben einerseits eine gute Qualität zu fairen Green Fee Preisen, einige herausragende Golfresorts wie etwa das Castillo Son Vida und nicht zuletzt auch die Tatsache, dass in den letzten Jahren immer wieder neue, attraktive Golfplätze gebaut wurden. So beispielsweise der herrlich gelegene Alcanada Golf im Norden der Insel, die neueren Plätze um Palma de Mallorca wie Puntiro, Son Gual oder Maioris Golf sowie der dritte Platz bei den Arabella Hotels, Son Quint. So findet der Golfer auf der Insel an die 20 Golfplätze, wahrlich paradiesische Verhältnisse für alle Spielstärken.
 
 

Mallorca

 

Kurze Anreise auf eine attraktive Insel mit 20 unterschiedlichen Golfplätzen

info info close
Info Region Schliessen
Info

Costa del Sol

 
Europas Golfdestination Nummer 1 ist nach wie vor ein Reiseziel, das viele Gäste anzieht, insbesondere auch Golfspieler. Sicher sind viele Urbanisationen entstanden und es wird nach wie vor stark gebaut. Trotzdem sind noch viele Sehenswürdigkeiten einen Besuch wert, sei es das abwechslungsreiche Hinterland mit Ronda als bekanntester Ort in den Bergen, die Altstadt Marbellas mit seinen Kirchen, Gassen und Boutiquen, die lange Strandpromenade oder der Hafen von Puerto Banus, um nur einige zu nennen.

Die ausserordentlich vielen Golfplätze haben auch mit zum Boom beigetragen, der nach wie vor die Küstenregion Spaniens beherrscht. Zwischen Malaga und Gibraltar stehen Plätze bereit, deren Green Fee unterschiedlicher nicht sein könnte. Zwischen einigermassen günstig und sehr teure findet der Golfer hier eine Palette, deren Angebote unterschiedlicher nicht sein könnten in Pflege und Design.      
 
 

Costa del Sol

 

Andalusien / Costa del Sol ist Europas Golfdestination Nummer 1

info info close
Info Region Schliessen
Info

Costa de la Luz

 
Die Region zwischen Cadiz und der portugiesischen Grenze ist ein etwa 250 Kilometer langer Küstenstreifen mit einigen herrlich langen Sandstränden und Naturschutzgebieten, im Hinterland prägen landwirtschaftlich genutzten Flächen das Bild. An der Küste wird viel investiert, und es entstehen neue Urbanisationen touristischer Art. Trotzdem findet der Gast hier noch viele kulturelle und historische Sehenswürdigkeiten, und die vielen traditionellen Feste und Feiern sind noch heute unglaublich lebendig. Auch die Städte Sevilla, Jerez de la Frontera oder Cadiz lohnen einen Besuch, ebenso wie etwa das Sherry Anbaugebiet oder die Strasse der bekannten "weissen Dörfer" und andere Sehenswürdigkeiten.

Wie an allen anderen Küsten Spaniens entstanden und entstehen neue Golfplätze rund um die Städte und in den Küstengebieten. Bereits bestens bekannte wie etwa Montenmedia, Novo Sancti Petri, La Estancia, Las Lomas de Sancti Petri, Sancti Petri Hills werden ergänzt mit neuen wie  Sherry Golf  und andere mehr. Ein Angebot, das keine Wünsche offen lässt und auch die Green Fee in dieser Region sind momentan preislich noch moderat.



   
 
 

Costa de la Luz

 

Golfreisen in eine eher unbekanntere Gegend und zu schönen Golfplätzen

info info close
Info Region Schliessen
Info

Lissabon - Estoril/Cascais/Sintra - Silberküste

 
Lissabon, die Hauptstadt Portugals, schlägt ein hohes Tempo an und wächst gewaltig in alle Richtungen. Die pittoreske Altstadt hat jedoch den Charme und die lusitanische Gelassenheit früherer Zeiten noch längst nicht verloren. Auch das altehrwürdige Tram fährt immer noch zu den sieben Hügeln und mitten durch alte Wohnviertel, und in einigen Beizen wird immer noch der eher schwermütige Fado zelebriert. Das bekannte Seebad Estoril ist im Sommer Zufluchtsort aller hitzegeplagten Städter, im Winter jedoch bleiben die Strände verlassen, zu kalt ist das Meer in dieser Jahreszeit. In Cascais hingegen, vor allem in der attraktiven autofreien Altstadt, herrscht immer Hochsaison. Ausgezeichnete Restaurants, Bars und Läden buhlen hier um die Gunst der Flanierer.

Von Fachleuten wurde diese Destination zu Recht als eine der besten Golfdestinationen ausgezeichnet. Die verschiedenen ausgezeichneten Golfresorts, vor allem die Top Golfplätze The Oitavos, Royal Obidos und Penha Longa tragen zum guten Ruf bei, aber auch die anderen Plätze nördlich und auch südlich des Tejo bieten Golf vom Feinsten und sind vor allem unter der Woche meist nicht so stark bespielt.

Die weiter nördlich gelegenen Golfanlagen Praia d'el Rey, Bom Successo und Campo Real können ebenfalls höheren Ansprüchen genügen, allerdings muss jeweils zuerst die etwas längere Anfahrt in Kauf genommen werden. 

 
 

Lissabon - Estoril/Cascais/Sintra - Silberküste

 

Attraktives Lissabon, reizvolles Obidos und viele tolle Golfplätze nördlich und südlich der Hauptstadt.

info info close
Info Region Schliessen
Info

Paphos

 
Die Hafenstadt Pahos war einst ein kleiner Hafen, ganz im Westen der Insel gelegen, heute hat sich die Stadt zu einer beliebten Touristendestination entwickelt. Vor allem die Badebuchten, die vielen römischen Ausgrabungen wie auch der gute Standort zu Ausflügen in das Hinterland und ins Trodos Gebirge haben zur Entwicklung beigetragen. Paphos ist natürlich das Zentrum der Region, mit seinen unzähligen Läden, Bars und Restaurants Ein Bummel entlang der Hafenpromenade ist wirklich zu empfehlen.

Golf
Vier attraktive 18-Loch Golfplätze sind in der Gegend um Paphos zu finden, Golfreisen in diese Region werden deshalb zunehmend beliebter. Der Aphrodite Hills, spektakulär und mit prächtigen Aussichten aufs Land und das Meer. Secret Valley Course spannend angelegt entlang eines zerklüfteten Tals. Minthis Hills auf einem Hochplateau mit altem Baumbestand und Rebstöcken sowie der anspruchsvolle Elea Golf, Design Nick Faldo.


 
 

Paphos

 

Eine schöne Landschaft, viele Sehenswürdigkeiten und vier gute Golfplätze erwarten den aktiven Golfspieler auf der schönen Insel im Mittelmeer.

info info close
Info Region Schliessen
Info

Peleponnes / Costa Navarino

 
Peleponnes liegt am äussersten Süden der Balkanhalbinsel und wurde durch den Bau des Kanals von Korinth vom Festland getrennt. Die grösste Halbinsel Griechenlands ist von allen Seiten von Wasser umgeben.
Kalamata ist eine typische südliche Stadt mit engen Gassen, vielen Geschäften und Tavernen und zudem das wirtschaftliche Zentrum von Südpeloponnes. Costa Navarino befindet sich südwestlich in der griechischen Region Messenien und wartet mit den zwei direkt am Mittelmeer gelegenen attraktiven und spannenden Championship Golfplätzen ,The Dunes Course‘ und ‚The Bay Course‘ auf. Auf Golf wird auch in Zukunft gesetzt, sind doch weitere Golfplätze und Golfhotels geplante.
 
 

Peleponnes / Costa Navarino

 

Grösste Halbinsel Griechenlands mit zwei äusserst attraktiven Championship Golfplätzen.

info info close
Info Region Schliessen
Info

Ajman

 
Die Nähe zu Dubai, die wunderschöne 16km lange Küste, das reiche kulturelle Erbe, der anspruchsvolle Golfplatz Al Zorah Golf und die ausgezeichneten Golfhotels bieten alles was es für eine attraktive Golf Feriendestination benötigt.
 

Ajman

 

Kleinstes Emirat mit anspruchsvollem Golfplatz managed by Troon Golf

info info close
Info Region Schliessen
Info

Ostküste Mauritius

 
Ostküste
Die Sonne geht hier im Meer auf und ein weiterer herrlicher Tag beginnt. Die Region ist geprägt von wunderschönen flach abfallenden Sandstränden und traumhaften Buchten für Badeferien pur, einem schützenden Riff etwas weiter im Meer und von ausgedehnten Zuckerrohrplantagen. Die  hervorragenden Golfplätzen bei den Golfhotels sind ausgezeichnet gepflegt und bei den Golfern sehr beliebt.
 
 
 

Ostküste Mauritius

 

Herrliche, palmenbestandene Sandstrände für grösstes Badevergnügen und tolle Golfplätze für perfekte Ferien.

info info close
Info Region Schliessen
Info

West- und Südküste Mauritius

 
West-/Südküste
Im Westen geht die Sonne im Meer unter, die tropischen Farben explodieren dabei förmlich und bieten jeden Abend ein beliebtes Spektakel zum Geniessen. Lange flach abfallende Standstrände laden zum Badespass ein und die abwechslungsreiche, unberührte Natur im Süden prägt das Landschaftsbild. Die unterschiedlichen 18-Loch Plätze und die attraktiven Golfresort garantieren tolle Golfrunden.
 
 

West- und Südküste Mauritius

 

Relaxen an tollen Stränden, die Topanlagen geniessen und Golf auf ausgezeichneten Plätzen spielen.

info info close
Info Region Schliessen
Info

Soma Bay - El Gouna - Madinat Makadi

 
Golfreisen ans Rote Meer / Somay Bay, El Gouna & Madinat Makadi

Hurghada ist das Zentrum dieser Region, die in den vergangenen Jahren einen wahren Baumboom in der Hotellerie erlebt hat. Die besten Resorts jedoch liegen alle etwa 20 bis 30 Minuten ausserhalb, direkt an einem der attraktiven Sandstrände.

Der wunderschöne Strand entlang der Bucht von Soma Bay, die direkte Anbindung an das Korallenriff neben den Golfhotels, die wunderschöne Wüsten- und Berglandschaft im Hintergrund und natürlich der beste 18-Loch Platz des Landes prägen diese Halbinsel besonders.

Das Golfresort Steigenberger Makadi ist in etwa 15 Minuten ab Hurghada erreichbar. Auch hier entstanden verschiedene Hotels und Villen, und die grosszügige Anlage verfügt auch über einen 18-Loch Golfplatz.

El Gouna war eines der ersten Golfresorts in Ägypten und liegt etwa 30 Minuten südlich von Hurghada. Alle Anlagen sind sehr schön in die Landschaft am Meer integriert, und die nahen Berge im Hinterland faszinieren mit den unterschiedlichsten Farben. Sehr schön angelegter und gut gepflegter Platz mit vielen Blumen und Palmen.
 
 

Soma Bay - El Gouna - Madinat Makadi

 

Top Golf am Roten Meer und wunderschöne Sandstrände für grösstes Badevergnügen.

info info close
Info Region Schliessen
Info

Hua Hin

 
Der beliebte Bade- und Ferienort ist etwa 2 ½ Stunden von Bangkok entfernt und hat sich in den letzten Jahren durch eine rege Bautätigkeit verändert. Das Städtchen selber hat seinen Charme aus vergangenen Jahren mehrheitlich bewahren können, und auch der bei Touristen und einheimischer Bevölkerung beliebte Nachtmarkt mit seinen exotischen Verpflegungsmöglichkeiten findet immer noch statt.

Golfreisen nach Thailand erfreuen sich in den letzten Jahren zunehmender Beliebtheit, und auch die Golfplätze in und um Hua Hin sind davon nicht ausgenommen. Hua Hin entwickelt sich immer mehr zu einer sehr attraktiven Golfdestination. Stehen heute dem Golfer bereits neun 18-Loch Plätze zur Verfügung. Die Golf Plätze unterscheiden sich im Layout und der prächtigen, tropischen Vegetation, sind aber alle in gutem Zustand. Meist wird mit Cart und in Begleitung von Caddies gespielt.
 
 

Hua Hin

 

Schöne Golfhotels, attraktive Preise und hervorragende Golfplätze sind der perfekte Mix.

info info close
Info Region Schliessen
Info

Ko Samui

 
Lange Jahre war die Insel im Süden des Landes ein Geheimtipp für Backpacker, nun hat sich Ko Samui jedoch weiter entwickelt und bietet auch dem anspruchsvolleren Golfer eine sehr gute Infrastruktur. Traumhaft am Sandstrand gelegene Golf Resorts sind entstanden, aber auch neue Restaurants und Bars mit einem vielseitigen Unterhaltungsangebot in der Hauptstadt.

Seit einigen Jahren verfügt die Insel nun auch über einen sehr attraktiven 18-Loch Golfplatz, was eine Kombination für Golfreisen mit Bangkok, Hua Hin oder Phuket doch sehr lohnenswert macht für Golfspieler.
 
 

Ko Samui

 

Inselparadies mit Traumstränden und einem tollen Golfplatz.

info info close
Info Region Schliessen
Info

Punta Cana

 
Diese attraktive Bade und Golfestination liegt im östlichen Teil der Insel und ist der Inbegriff für Urlaub in der Karibik: Herrliche sich im Wind leicht biegende Palmen die bis an die flach abfallenden Sandstrände stehen, ein türkisblaues, ruhiges Meer das zum Baden einlädt, geschmackvolle und grosszügige Hotelanlagen die nicht über die Palmen herausragen dürfen, viele Wassersportarten und Unterhaltungsmöglichkeiten in den meist als "all inklusive" geführten Hotels.

Golfreisen in die Dominikanische Republik / Punta Cana
Golf hat hier eine rasante Entwicklung mitgemacht. Zu den bestehenden Anlagen kommen in den nächsten Jahren einige neue hinzu, die von renommierten Architekten und unter sorgfältigem Einbezug der bestehenden Landschaften, gebaut wurden.
Vor allem der Punta Espada und der Corales sind das pure Golfvergnügen mit seinen Fairways und Greens entlang der Karibischen See. Die Golf Plätze zählen schon heute zu den Besten auf der Welt, allerdings hat dies auch seinen Preis.    
 
 

Punta Cana

 

Die Nr. 1 in der Karibik für Golf auf herrlichen Plätzen, dazu perfekter Badespass an tollen Sandstränden.

 
rück ruf service