Keine Favoriten
 
 

Allgemeine Vertrags- und Reisebedingungen

 

Zusammen mit der Rechnung / Bestätigung einer Buchung erhalten Sie die vorliegenden Bedingungen zugestellt, in denen Rechte und Pflichten von Ihnen und von Alpha Reisen AG beschrieben sind.

1. Anmeldung
Der Vertrag zwischen Ihnen und Alpha Reisen AG gilt als zustande gekommen mit Ihrer schriftlichen, telefonischen oder persönlichen Anmeldung. Falls Sie weitere Personen anmelden, so haben Sie für deren Vertragspflichten einzustehen, dies betrifft insbesondere die Bezahlung des Arrangements. Bei Vermittlung von Reisearrangements anderer Veranstalter gelten deren AGB.

2. Zahlungsbedingungen / Bearbeitungsgebühren
Bei Anmeldung wird gleichzeitig eine Anzahlung zwischen Fr. 800.- und Fr. 5000.- pro Person fällig. Die Restzahlung ist bis 45 Tage vor Abreise vorzunehmen. Reiseunterlagen kommen erst zum Versand, wenn alle Zahlungen bei Alpha Reisen AG eingetroffen sind.
Für Flugtickets (Linien- und Charterflüge) gelten gesonderte Bestimmungen. Flugtickets zu Spezialtarifen müssen meist sofort ausgestellt und bezahlt werden, da sonst die Buchung durch die Airline wieder annulliert wird. Hier ist die volle Vorauszahlung innert der erwähnten Frist zu leisten. Rückerstattungen sind meist nicht mehr möglich, hier gelten dann die Bestimmungen der entsprechenden Airline, siehe auch Abschnitt „Nur Flug“ Leistungen.

3. Auftragspauschale
Die Auftragspauschale beträgt Fr 60.- bis 120.-  pro Person, jedoch max. Fr. 160.- pro Auftrag, die Abrechnung erfolgt auf unserer Bestätigung / Rechnung.

4. Annullierung oder Umbuchung von Arrangements, Hotelreservationen, Abschlagszeiten Golf
Für eine frühzeitige Umbuchung oder Annullierung werden Bearbeitungsgebühren fällig, die Fr. 160.- pro Rechnung betragen. Hinzu kommen in jedem Fall Fr. 20.- pro Telefon, Fax oder E-Mail an unsere Vertragspartner.
Belastet werden ebenfalls allfällige Annullierungsspesen seitens Leistungsträger wie Fluggesellschaften, Hotels, Golfclubs und anderen, die erst nach Erhalt deren Abrechnung beziffert werden können.
Jede Umbuchung von bereits bestätigten Abschlagszeiten Golf wird mit Fr. 20.- belastet, unbesehen davon, ob den Änderungswünschen entsprochen werden kann. Verschiedene Golfplätze akzeptieren ab 30 Tage vor dem Spieltag keine spesenfreie Annullierung mehr. Hier werden bei Änderungen oder Annullierungen 100 % der Green Fee fällig, ohne Anrecht auf eine Teilrückerstattung.  

Alle diese Spesen sind durch keine Annullierungskosten-Versicherung gedeckt und müssen in jedem Fall von Ihnen bezahlt werden, ebenso die Auftragspauschale.

Bei einer Annullierung oder Umbuchung innerhalb der untenstehenden Fristen kommen noch folgende prozentuale Beträge zusätzlich zu den oben erwähnten Spesen zur Anwendung. Basis der Berechnung für die Annullierungsspesen sind die in Rechnung gestellten Leistungen wie Arrangements, Flüge, Hotels, Mietwagen, Green Fee Golf, Golfschulen und andere von uns gebuchten Leistungen.

80 bis 41 Tage vor Abreise        30 %
40 bis 23 Tage vor Abreise        50 %
22 bis 11 Tage vor Abreise        80 %
weniger als 11 Tage vor Abreise       100 %    

Ausnahmebestimmungen
Für spezielle Reisen können erschwerte Annullierungsbestimmungen zur Anwendung kommen. Solche werden in der Bestätigung / Rechnung speziell vermerkt.

Informationen zu Annullierungen oder Umbuchungen
Bei einer allfälligen Annullierung werden die Kosten für die Versicherung und die Auftragspauschale nicht rückerstattet.
Massgebend für die Berechnung des Annullierungs- oder Änderungsstatus ist das schriftliche Eintreffen Ihrer Erklärung bei uns. Beim Eintreffen an Samstagen, Sonntagen oder allgemeinen Feiertagen ist der nächste Werktag massgebend für die Berechnung der oben erwähnten Spesensätze.

5. Annullierung von Charterflügen 
100 % Annullierungsspesen des publizierten Flugtarifs bei Annullierung weniger als 70 Tage vor Abreise oder Spesenansätze gemäss speziellem Vermerk in der Rechnung.

"Nur Flug" Arrangement auf Charterflügen oder Linienflüge bei Baukastenbuchungen
Bei Rücktritt oder Änderung der Flugbuchungen nach Ausstellung von Flugtickets werden zusätzlich zu einer Bearbeitungsgebühr die Annullierungsspesen der Fluggesellschaft in Rechnung gestellt. Diese Spesen können ab Datum der Ausstellung bis zu 100 % des anwendbaren Tarifs inklusive alle Flughafentaxen und Treibstoffzuschläge betragen.

6. Änderungen während der Reise / Vorzeitige Rückreise
Brechen Sie die Reise aus irgendeinem Grund vorzeitig ab, kann Ihnen der Preis für das Arrangement nicht rückerstattet werden. Wir vergüten Ihnen jedoch allfällige von Ihnen nicht bezogene Leistungen in dem Umfang als diese der Alpha Reisen AG ebenfalls rückerstattet werden. Allfällig entstehende Kosten für die geänderte Rückreise gehen zu Ihren Lasten. Wir empfehlen den Abschluss einer Extra-Rückreisekostenversicherung der ALLIANZ/ELVIA.

7. Reisen nach Mauritius und auf die Seychellen
Diese Reisen unterliegen teilweise gesonderten Bestimmungen, die wir Ihnen ebenfalls mit der Bestätigung / Rechnung  zusenden.

8. Absage der Reise / Programmänderungen durch Alpha Reisen AG
Wenn die Durchführung einer Reise aus unvorhergesehenen Ereignissen (Krieg, Unruhen, Einstellung des Flugbetriebes, höhere Gewalt u.ä.) verunmöglicht oder unverantwortbar wird, kann der Veranstalter diese Reise absagen. Uneinbringbare Vorauszahlungen an Dritte können in diesem Fall nicht mehr rückerstattet werden. Rückerstattungen erfolgen lediglich in dem Umfang, als Alpha Reisen AG Rückzahlungen seitens aller involvierten Partner ebenfalls rückerstattet erhält.
Alpha Reisen AG behält sich vor, nach Abschluss eines Vertrages Programmänderungen vorzunehmen wenn wichtige Gründe sie dazu zwingen. Eine rechtzeitige Information erfolgt durch den Veranstalter, ein allfälliger Minderwert wird rückerstattet.

9. Preiserhöhungen
Sofern sich die vereinbarten Preise ausnahmsweise und aus unvorhergesehenen Gründen wie Treibstoffzuschlag, Wechselkursschwankungen, staatliche Abgaben, Programmänderungen, plausible erklärbaren Druckfehlern u.a. erhöhen, ist Alpha Reisen AG zu einer Preiserhöhung berechtigt. Beträgt die Preiserhöhung mehr als 10 % des vereinbarten Preises, haben Sie das Recht, innert 5 Tagen nach Erhalt unserer Mitteilung kostenlos vom Vertrag zurückzutreten. Geleistete Zahlungen werden rückerstattet.

10. Pass-, Visa- und Impfbestimmungen
Für die Einhaltung der vorgeschriebenen Bestimmungen sind Sie allein verantwortlich. Alpha Reisen AG übernimmt keine Haftung für Einreiseverweigerungen und anderes mehr. Einreisebestimmungen erhalten Sie von jedem guten Reisebüro oder von Alpha Golftours. Die Namen auf den Flugtickets müssen mit den Namen der Reisedokumente übereinstimmen.

11. Beanstandungen vor Ort
Sollten Sie während Ihrer Reise Beanstandungen haben, müssen Sie selber vor Ort für Abhilfe besorgt sein. Erfolgt dies nicht zu Ihrer Zufriedenheit, müssen Sie vom Leistungserbringer eine schriftliche Bestätigung darüber einfordern. Allfällige Ersatzansprüche sind innert zwei Wochen nach Rückkehr an unseren Geschäftssitz einzureichen.

12. Unsere Haftung
Als langjähriger Veranstalter von individuellen Golfreisen garantieren wir für die Richtigkeit unserer Hotelbeschreibungen, und wir verpflichten uns, die von Ihnen gebuchte Reise innerhalb der Vertrags- und Reisebedingungen abzuwickeln.
Die Haftung der Alpha Reisen AG  ist auf den unmittelbaren Schaden begrenzt, der einen Minderwert gegenüber den vereinbarten Leistungen darstellt. Eine weitergehende Haftung ist in jedem Fall ausgeschlossen.

13. Keine Haftung durch Alpha Reisen AG
Alpha Reisen AG kann keine Haftung übernehmen bei:
. Programmänderungen durch Flugverspätungen, Überbuchungen, Streiks, höherer Gewalt oder Verspätungen Dritter,
  Konkurs von Leistungsträgern, behördlichen Anordnungen oder Empfehlungen, kriegerischen oder terroristischen
  Ereignissen und andere nicht im Einflussbereich der Alpha Reisen AG befindlicher Ereignisse.              
. Bei Teilnahme vor Ort an angebotenen Ausflügen oder Veranstaltungen lokaler Anbieter.
. Diebstahl oder Verlust von persönlichen Artikeln oder Reisegepäck. (Haftung des Leistungserbringers)
. Sportarten die im Katalog beschrieben sind, während Ihrem Aufenthalt aber nicht angeboten werden.
. Todesfall, Verletzung oder Krankheit während eines Transportes  (Entschädigungsansprüche richten sich nach
  den internationalen Abkommen).
. Kurzfristig geschlossenen Golfplätzen, meist infolge Turnierbetrieb, höherer Gewalt oder Wettereinflüsse.
. Verweigerung der Spielberechtigung Golf, sofern die Handicap - Vorschriften nicht eingehalten wurden.
- Bei Nichtübereinstimmen der Namen in Flugtickets mit den Reisedokumenten.

14. Garantiefonds
Alpha Reisen AG ist mit seinem Veranstalterprogramm Alpha Golftours aktiver Teilnehmer am Garantiefonds der Schweizer Reisebranche und alle in diesem Zusammenhang geleisteten Zahlungen Ihrerseits sind garantiert sichergestellt.

15. Anwendbares Recht / Gerichtsstand / Ombudsmann
Auf die Rechtsbeziehungen aus diesem Vertrag ist ausschliesslich Schweizerisches Recht einschliesslich internationaler Abkommen, denen die Schweiz beigetreten ist, anwendbar. Klagen können nur am Firmensitz der Alpha Reisen AG in Zürich eingebracht werden. Gerichtsstand ist Zürich. Vor jeder gerichtlichen Auseinandersetzung sollte der unabhängige Ombudsmann des Reisegewerbes angerufen werden. Dieser strebt eine faire und ausgewogene Einigung an.

16. Versicherungen
Der Abschluss einer Annullierungskosten-Versicherung ist obligatorisch und beträgt für alle Reisen zirka 6 % des Arrangementpreises. Verfügen Sie bereits über eine private Versicherung, so haben Sie bei Ihrer Buchungsstelle den Verzicht bekannt zu geben. Wir empfehlen Ihnen, von einer Zusatzversicherung wie Assistance, Extra-Rückreise oder Gepäck-Versicherung Gebrauch zu machen, zu denen wir Ihnen eine Broschüre zusenden können.

Alpha Reisen AG / Alpha Golftours, Stand Januar 2016 / ms
 
 
rück ruf service