Keine Favoriten
 
 

Premium Golf Resorts

 
info info close
Info Region Schliessen
Info

Teneriffa

 
Die grösste der kanarischen Inseln wird dominiert vom Pico de Teide, dem 3718 Meter hohen Vulkan im Innern der Insel. Die Gegend bietet viele landschaftlichen Sehenswürdigkeiten, die den Gast auf einer Inselrundfahrt beeindrucken. So etwa die Altstadt von Puerto de la Cruz ganz im Norden, mit seinen attraktiven Meerwasserbädern im Lavagestein, die dramatisch tief fallenden Schluchten im Südwesten, zwischen dem Dörfchen Masca und dem Golf von Buenavista oder die ganz im Süden dominierenden Urbanisationen Playa de las Américas, Los Christianos und Costa Adeje.

Teneriffa ist eine gefragte Destination für Golfreisen geworden, mit seinen sehr unterschiedlich angelegten Plätzen, und vor allem die Anlagen Abama, Adeje oder Buenavista gehören in jedes Golfprogramm. Aber auch die anderen Plätze weisen einen hohen Standard auf, insbesondere Golf Las Américas oder Golf del Sur.
 

Teneriffa

 

Inselgolf auf hoher Stufe mit luxuriösen Hotels und Top Golfplätzen

info info close
Info Region Schliessen
Info

Gran Canaria

 
Die bekannteste unter den Kanarischen Inseln ist in den vergangen Jahren nicht mehr ganz so stark gewachsenen wie in den 80iger Jahren, trotzdem breiten sich die Urbanisationen noch weiter aus. Das meist hervorragende Wetter, der lange Sandstrand zwischen Maspalomas und Playa del Ingles mit den dahinter liegenden Dünen und die gute Erreichbarkeit haben mit zum Tourismuserfolg beigetragen. Daneben läuft auch die Unterhaltungsindustrie auf hohen Touren mit Shopping Centers, unzähligen Restaurants, Bars, Discos und Spielcasinos sorgen für Spass und Stimmung. Eher beschaulich, landschaftlich aber sehr spektakulär, ist das Innere der Insel. Eine Rundfahrt zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten und in die Hauptstadt Las Palmas sind durchaus lohnenswert. 

Nachdem auf der Nachbarinsel Teneriffa erfolgreich in neue Golfplatzprojekte investiert wurde, versuchen die Behörden und Investoren auf Gran Canaria dasselbe, ohne allerdings denselben Level an Qualität bereits erreicht zu haben.

Bedingt durch meist schönes Wetter ist auch diese Insel absolut prädestiniert für Golfreisen, wo trotz kurzer Anreise auch im Winter dem Badevergnügen gefrönt werden kann.
 
 

Gran Canaria

 

Die bekannte Insel mit attraktiven Golfplätzen und Hotels erwarten den Golfer

info info close
Info Region Schliessen
Info

Mallorca

 
Einen Aufschwung wie noch selten hat in den letzten Jahren die Insel im Mittelmeer verbuchen können. Dies sicher zum Teil dank kurzer Anreise, meist schönem Wetter mit über 300 Sonnentagen im Jahr, ausgezeichneten Shoppingmöglichkeiten, schönen Stränden rund um die Insel und kulturellen Sehenswürdigkeiten. Die Insel bietet dem Besucher noch weit mehr. Etwa eine vielerorts noch unberührte Landschaft im Innern und im Norden der Insel, Promenaden entlang von Jachthäfen und mit Blick auf deren prachtvollen Schiffe oder ein Besuch der verwinkelten Altstadt von Palma mit der dominanten Kathedrale mittendrin und manch lauschigem Plätzchen für einige ruhige Minuten.

Golfreisen nach Mallorca liegen absolut im Trend. Dazu beigetragen haben einerseits eine gute Qualität zu fairen Green Fee Preisen, einige herausragende Golfresorts wie etwa das Castillo Son Vida und nicht zuletzt auch die Tatsache, dass in den letzten Jahren immer wieder neue, attraktive Golfplätze gebaut wurden. So beispielsweise der herrlich gelegene Alcanada Golf im Norden der Insel, die neueren Plätze um Palma de Mallorca wie Puntiro, Son Gual oder Maioris Golf sowie der dritte Platz bei den Arabella Hotels, Son Quint. So findet der Golfer auf der Insel an die 20 Golfplätze, wahrlich paradiesische Verhältnisse für alle Spielstärken.
 
 

Mallorca

 

Kurze Anreise auf eine attraktive Insel mit 20 unterschiedlichen Golfplätzen

info info close
Info Region Schliessen
Info

Costa del Sol

 
Europas Golfdestination Nummer 1 ist nach wie vor ein Reiseziel, das viele Gäste anzieht, insbesondere auch Golfspieler. Sicher sind viele Urbanisationen entstanden und es wird nach wie vor stark gebaut. Trotzdem sind noch viele Sehenswürdigkeiten einen Besuch wert, sei es das abwechslungsreiche Hinterland mit Ronda als bekanntester Ort in den Bergen, die Altstadt Marbellas mit seinen Kirchen, Gassen und Boutiquen, die lange Strandpromenade oder der Hafen von Puerto Banus, um nur einige zu nennen.

Die ausserordentlich vielen Golfplätze haben auch mit zum Boom beigetragen, der nach wie vor die Küstenregion beherrscht. Zwischen Malaga und Gibraltar stehen Plätze bereit, deren Green Fee unterschiedlicher nicht sein könnte. Zwischen einigermassen günstig und sehr teure findet der Golfer hier eine Palette, deren Angebote unterschiedlicher nicht sein könnten in Pflege und Design.      
 
 

Costa del Sol

 

Andalusien ist Europas Golfdestination Nummer 1

info info close
Info Region Schliessen
Info

Costa Brava / Girona

 

Girona ist eine sehr abwechslungsreiche Provinz nördlich von Barcelona und kann alles anbieten, vom Strand zu waldreichen ländlichen Gegenden und kulturellen Sehenswürdigkeiten. Girona ist zugleich auch eine reizvolle Stadt mit sehr schöner Altstadt und engen Kopfsteinpflaster Gassen, in denen man sich schnell verlaufen kann sowie mit einer Vielzahl von guten Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Die Kathedrale von Santa Maria ist das Wahrzeichen der Stadt. Die Region um Girona verfügt zudem auch über einige ausgezeichnete und attraktive Golfplätze.
Zu den besten der Region gehören die „PGA Golf Catalunya“ Plätze, die bereits zwei Mal der Austragsungsort der „Open de España“ waren. Durch das milde Klima, auch im Winter, ist Golfspielen während des ganzen Jahres möglich.

 
 

Costa Brava / Girona

 

Gute Kombinationsmöglichkeit mit der Kulturstadt Barcelona

info info close
Info Region Schliessen
Info

Algarve

 
Markante Küsten, herrliche Sandstrände und eine ausgezeichnete Infrastruktur sind die Markenzeichen der Algarve. Die bekannte Ferienregion am Atlantik, zwischen der spanischen Grenze im Osten und dem Cabo de Saõ Vicente ganz im Westen, schaut auf eine rasante Entwicklung zurück. Trotzdem sind viele Landschaften, Dörfer im Hinterland und solche an der Küste nach wie vor intakt und lohnen jederzeit einen Besuch. Die Landwirtschaft wird nach wie vor geprägt von Ackerbau, Olivenhainen, Orangen- und auch Mandelbäumen, Produkte die auf dem Markt frischer nicht erstanden werden können. Seit jeher wird aber auch eine hochstehende Hotellerie gepflegt, und ausgezeichnete Restaurants sorgen für ein gastronomisches Erlebnisse.

Schon seit vielen Jahren sind die Golfplätze an der Algarve auf einem konstant guten Level. Bekannte Plätze wie etwa San Lorenço, Quinta do Lago North, Quinta do Lago South, Laranjal, Royal Vale do Lobo oder Victoria und andere können dabei mit den Besten Europas mithalten, aber auch die neuen, eher unbekannteren Plätze wie Quinta da Ria, Quinta da Cima, Palmares oder Boavista sind reizvolle Herausforderungen mit hohem Standard.
 
 

Algarve

 

Sehr schöne Ferienregion, wunderschöne Küsten, malerische Dörfer und hervorragende Golfplätze.

info info close
Info Region Schliessen
Info

Lissabon - Estoril/Cascais/Sintra - Silberküste

 
Lissabon schlägt ein hohes Tempo an und wächst gewaltig in alle Richtungen. Die pittoreske Altstadt hat jedoch den Charme und die lusitanische Gelassenheit früherer Zeiten noch längst nicht verloren. Auch das altehrwürdige Tram fährt immer noch zu den sieben Hügeln und mitten durch alte Wohnviertel, und in einigen Beizen wird immer noch der eher schwermütige Fado zelebriert. Das bekannte Seebad Estoril ist im Sommer Zufluchtsort aller hitzegeplagten Städter, im Winter jedoch bleiben die Strände verlassen, zu kalt ist das Meer in dieser Jahreszeit. In Cascais hingegen, vor allem in der attraktiven autofreien Altstadt, herrscht immer Hochsaison. Ausgezeichnete Restaurants, Bars und Läden buhlen hier um die Gunst der Flanierer.

Von Fachleuten wurde diese Destination zu Recht als eine der besten Golfdestinationen ausgezeichnet. Vor allem die Top Plätze The Oitavos, Royal Obidos und Penha Longa tragen zum guten Ruf bei, aber auch die anderen Plätze nördlich und auch südlich des Tejo bieten Golf vom Feinsten und sind vor allem unter der Woche meist nicht so stark bespielt.

Die weiter nördlich gelegenen Golfanlagen Praia d'el Rey, Bom Successo und Campo Real können ebenfalls höheren Ansprüchen genügen, allerdings muss jeweils zuerst die etwas längere Anfahrt in Kauf genommen werden.  
 
 

Lissabon - Estoril/Cascais/Sintra - Silberküste

 

Attraktives Lissabon, reizvolles Obidos und viele tolle Golfplätze nördlich und südlich der Hauptstadt.

info info close
Info Region Schliessen
Info

Porto

 
Porto ist gleichzeitig der Name des Distriktes als auch nach Lissabon die zweitgrösste Stadt des Landes und eine der ältesten europäischen Städte. Sie wird gern als die „Hauptstadt des Nordens“ bezeichnet. Die Stadt befindet sich strategisch günstig an der Mündung des Douro in der nordportugiesischen historischen Region Douro Litoral. Das Douro Tal ist bekannt für seine landschaftliche Schönheit und ist eines der ältesten und bekanntesten Weinanbaugebiete der Welt. Aufgrund seiner Lage direkt am Atlantik wird es vom Temperaturverhalten des Meeres geprägt - nicht zu heisse Sommer und verhältnismässig milde Winter.
 
In die Region Porto reist man wohl nicht alleine wegen dem Golfspiel, obwohl die Region über ein paar attraktive 18-Loch und 9-Loch Anlagen verfügt. Das Douro Tal mit seiner Schönheit bietet ausgezeichnete Möglichkeiten an Ausflügen und Besichtigungen.

 
 

Porto

 

Douro Tal bekannt für seine landschaftliche Schönheit

info info close
Info Region Schliessen
Info

Madeira

 
Auf der Blumeninsel im Atlantik herrscht praktisch das ganze Jahr Frühling und die unglaublich vielfältige Blumenpracht begeistert die Gäste hier immer wieder aufs Neue. Genauso spektakulär sind hier jedoch die landschaftlichen Schönheiten mit den steil ansteigenden Bergen, den tiefen Schluchten und den spektakulär senkrecht ins Meer abfallenden Klippen, an denen sich schäumend das Meer bricht. Die Hauptstadt Funchal, die sich direkt hinter dem geschützten Hafen in die Höhe ausbreitet, verdient Höchstnoten mit seiner charmanten Altstadt, der langen Promenade am Meer und den vielen kulturellen Sehenswürdigkeiten.

Golfreisen auf die Insel Madeira, wo es zurzeit zwei Golfanlagen (1x 18 und 1x 27 Löcher) hat, haben nicht unbedingt eine grosse Nachfrage. Allerdings reist man wohl nicht alleine wegen dem Golfspiel auf die Insel, in Kombination mit Ausflügen und Besichtigungen kann der Gast hier eine wunderschöne Zeit erleben.

Die Nachbarinsel Porto Santo verfügt über einen 18-Loch Platz, der alle Golfer begeistert. Ein Tagesausflug bei schönem und windstillem Wetter, der sich durchaus lohnt.  
 
 

Madeira

 

Die Insel im Atlantik brilliert mit einer üppigen Blumentracht, steilen Klippen, hohen Bergen und zwei sehr schönen Golfplätzen.

info info close
Info Region Schliessen
Info

Paphos

 
Die Hafenstadt Pahos war einst ein kleiner Hafen, ganz im Westen der Insel gelegen, heute hat sich die Stadt zu einer beliebten Touristendestination entwickelt. Vor allem die Badebuchten, die vielen römischen Ausgrabungen wie auch der gute Standort zu Ausflügen in das Hinterland und ins Trodos Gebirge haben zur Entwicklung beigetragen. Paphos ist natürlich das Zentrum der Region, mit seinen unzähligen Läden, Bars und Restaurants Ein Bummel entlang der Hafenpromenade ist wirklich zu empfehlen.

Golf
Vier attraktive 18-Loch Golfplätze sind in der Gegend um Paphos zu finden, Golfreisen in diese Region werden deshalb zunehmend beliebter. Der Aphrodite Hills, spektakulär und mit prächtigen Aussichten aufs Land und das Meer. Secret Valley Course spannend angelegt entlang eines zerklüfteten Tals. Minthis Hills auf einem Hochplateau mit altem Baumbestand und Rebstöcken sowie der anspruchsvolle Elea Golf, Design Nick Faldo.


 
 

Paphos

 

Eine schöne Landschaft, viele Sehenswürdigkeiten und vier gute Golfplätze erwarten den aktiven Golfspieler auf der schönen Insel im Mittelmeer.

info info close
Info Region Schliessen
Info

Peleponnes / Costa Navarino

 
Peleponnes liegt am äussersten Süden der Balkanhalbinsel und wurde durch den Bau des Kanals von Korinth vom Festland getrennt. Die grösste Halbinsel Griechenlands ist von allen Seiten von Wasser umgeben.
Kalamata ist eine typische südliche Stadt mit engen Gassen, vielen Geschäften und Tavernen und zudem das wirtschaftliche Zentrum von Südpeloponnes. Costa Navarino befindet sich südwestlich in der griechischen Region Messenien und wartet mit den zwei direkt am Mittelmeer gelegenen attraktiven und spannenden Championship Golfplätzen ,The Dunes Course‘ und ‚The Bay Course‘ auf.
 
 

Peleponnes / Costa Navarino

 

Grösste Halbinsel Griechenlands mit zwei äusserst attraktiven Championship Golfplätzen.

info info close
Info Region Schliessen
Info

Sizilien

 
Sizilien ist die grösste Insel im Mittelmeer, liegt südwestlich vor der Stiefelspitze Italiens und hat in den letzten Jahren in Sachen Golf aufgerüstet. Zwei tolle Hotels mit je zwei Golfplätzen sind entstanden, und das gute Flugangebot nach Palermo oder Catania ergänzen das ausgezeichnete Angebot für den entdeckungsfreudigen Golfspieler.

Die autonome Region Sizilien umfasst einerseits die Insel selber sowie einige der umliegenden, kleineren Inselgruppen wie etwa die Liparischen oder Pelagischen Inseln. Im Innern des Landes dominiert die Landwirtschaft und Industrie hat es nur wenig. Aus Küche und Keller wird hervorragendes serviert. Ob Fleisch oder Fisch, Pasta oder Süsswaren, dem Gourmet bietet sich hier eine grosse Auswahl köstlicher Speisen an. Zudem bietet die Insel eine Vielzahl von Sehenswürigkeiten und verschiedene Kunstwerken, die eine Reise lohnenswert machen. Klimatisch herrschen auf Sizilien mediterrane Verhältnisse mit heissen Sommermonaten und milden Wintern. Empfehlenswert für eine Golf- und Entdeckungsreise sind daher die Monate im Herbst und im Frühling.
 

Sizilien

 

Die grösste Insel im Mittelmeer hat in Sachen Golf augerüstet. Tolle Hotels, viel Kultur und Hervorragendes aus Küche und Keller werden hier geboten.

info info close
Info Region Schliessen
Info

Apulien

 
Apulien (Puglia) ist eine im Südosten Italiens gelegene Region mit einer Fläche von ca. 19.000 km² und rund 4,1 Mio. Einwohnern. Die Halbinsel Salento im Süden Apuliens bildet den sogenannten „Absatz“ des italienischen Stiefels. Die Provinz grenzt im Osten an das Adriatische Meer, die Hauptstadt der Provinz ist Bari. In den fruchtbaren Küstenebenen prägen Mandelbäume, Olivenhaine, Getreidefelder und andere landwirtschaftlich genutzte Flächen das Bild, wobei Tomaten und Wein die wichtigsten Export-Erträge bringen. Kulturell interessierte Gäste finden hier aber auch verschiedene Zeugen aus der Vergangenheit, besonders erwähnt seien hier nur die Trulli, diese runden Häuser aus  Trockenmauern und mit Spitzdächern.
 

Apulien

 

Ein echter Geheimtipp: Abwechslungsreiche Landschaften, unzählige Olivenhaine und wenig bespielte Golfplätze.

info info close
Info Region Schliessen
Info

Dubai

 

Einige der sieben Emirate am Golf zählten einst zu den erdölreichsten Ländern. Das hat sich in den vergangenen Jahren jedoch verändert, und einzelne der Emirate mussten feststellen, dass die Vorräte längerfristig zu Ende sein werden. Allen andern voran hat sich Dubai dann aufgemacht, sich anderweitig nach neuen Einnahmequellen umzusehen. Vor allem der Handel, aber auch der Tourismus im eher luxuriösen Bereich wurde in den letzten Jahren extrem gefördert. Dieser gewaltige wirtschaftliche Aufschwung der letzten 20 Jahre hat das Emirat vollständig verändert. Die Skyline wird heute von Wolkenkratzern dominiert, Hochhäuser wachsen auch entlang der Jumeirah Beach in die Höhe und ein Ende des Baubooms ist schlicht nicht abzusehen. Der Gast wird hier umworben von unzähligen, teils gigantischen Shopping Centers, Freizeitaktivitäten ohne Ende, von Restaurants, Bars und Unterhaltungsmöglichkeiten, und der lange Strand der Jumeirah Beach gefällt natürlich jedem Badefan. Ein Teil der Altstadt ist noch erhalten geblieben. Nach wie vor wird hier in den Souks gefeilscht, in den Strassencafés Wasserpfeife geraucht und auf dem Goldmarkt um tiefere Preise gehandelt.

Bedingt durch die Bautätigkeit ist in Dubai allenfalls mit Immissionen zu rechnen.

 

Dubai

 

Es ist ruhiger und angenehmer geworden im boomenden Dubai, zum Glück für Golfer und andere Gäste.

info info close
Info Region Schliessen
Info

Abu Dhabi

 
Die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emiraten ist Abu Dhabi, und auch hier hat nun begonnen, was in Dubai bereits erfolgreich umgesetzt wurde. Allerdings scheint in Abu Dhabi die Höhe der Gebäude nicht das oberste Gebot der Stunde zu sein. Die Stadt wurde in den letzten Jahren architektonisch erneuert und verfügt ebenfalls über eine imposante Skyline. Eine wichtige Sehenswürdigkeit ist sicher die Moschee, es ist die Grösste des Landes. Die natürliche Insel Saadiyat mit dem Saadiyat Golf Club, den Luxusresorts und dem schönen Sandstrand wird das neue Kulturviertel von Abu Dhabi. Im Gegensatz dazu die Yas Island, welche das Vergnügungs- und Sportzentrum des Emirates ist. Hier befindet sich neben dem Yas Links Golf Club auch die Formel 1 Rennstrecke, der Ferrari Vergnügungspark und ein Wasserpark. Mit dem Golfplatz, Abu Dhabi Golf Club und dem 18-Loch Platz Al Ain in der Oasenstadt Al Ain gehört Abu Dhabi trotzdem noch eher zu den unentdeckten Golfdestinationen.
 

Abu Dhabi

 

Aufstrebende Golfdestination mit drei hervorragenden Golfplätzen und luxuriösen Resorts.

info info close
Info Region Schliessen
Info

Ajman

 
Die Nähe zu Dubai, die wunderschöne 16km lange Küste, das reiche kulturelle Erbe und der anspruchsvolle Golfplatz Al Zorah bieten alles was es für eine attraktive Feriendestination benötigt.
 

Ajman

 

Kleinstes Emirat mit anspruchsvollem Golfplatz managed by Troon Golf

info info close
Info Region Schliessen
Info

Muscat

 
Muscat, die Hauptstadt des Landes liegt direkt am Indischen Ozean und dehnt sich über einer Länge von gegen 50 Kilometer entlang dem Golf aus. Sehr lohnenswert ist eine ausführliche Besichtigung mit der Altstadt und dem Bait-Al-Zubair Museum, der grossen Moschee, den Souks, dem Fischmarkt und dem dominanten Sultanspalast. Entlang der Küste sind einige hervorragende Resorts und Hotels entstanden, die direkt an einem der Sandstrände liegen. Wassersport, Baden und Erholung sind hier angesagt, natürlich auch neben einigen Runden Golf.
Äusserst empfehlenswert ist jedoch auch, die vielen Sehehnswürdigkeiten im Land zu entdecken und den Kontakt zur freundlichen Bevölkerung zu suchen. Unser Ausflugs- und Rundreise-Programm bietet dabei jedem Interessierten etwas.
 
 

Muscat

 

Orient pur am Indischen Ozean, mit traumhaften Stränden, viel Kultur und nun auch mit Golfplätzen

info info close
Info Region Schliessen
Info

Ostküste Mauritius

 
Die Sonne geht hier im Meer auf und ein weiterer herrlicher Tag beginnt. Die Region ist geprägt von wunderschönen flach abfallenden Sandstränden und traumhaften Buchten für Badeferien pur, einem schützenden Riff etwas weiter im Meer und von ausgedehnten Zuckerrohrplantagen. Die vier hervorragenden Golfplätze bei den Hotels sind ausgezeichnet gepflegt und bei den Golfern sehr beliebt.
 
 
 

Ostküste Mauritius

 

Herrliche, palmenbestandene Sandstrände für grösstes Badevergnügen und tolle Golfplätze für perfekte Ferien.

info info close
Info Region Schliessen
Info

West- und Südküste Mauritius

 
West-/Südküste
Im Westen geht die Sonne im Meer unter, die tropischen Farben explodieren dabei förmlich und bieten jeden Abend ein beliebtes Spektakel zum Geniessen. Lange flach abfallende Standstrände laden zum Badespass ein und die abwechslungsreiche, unberührte Natur im Süden prägt das Landschaftsbild. Vier unterschiedliche 18-Loch Plätze garantieren tolle Golfrunden.
 
 

West- und Südküste Mauritius

 

Relaxen an tollen Stränden, die Topanlagen geniessen und Golf auf ausgezeichneten Plätzen spielen.

info info close
Info Region Schliessen
Info

Insel Praslin

 
In etwa zehn gemütlich gefahrenen Minuten ab Flughafen Praslin erreicht der Gast die wunderschön gelegene Hotelanlage des Lémuria Resorts, wo ihn ein rundum luxuriöses Ambiente erwartet. Seien es lange Sandstrände, die tropische Vegetation, die erholsame Ruhe, die grosszügigen Unterkünfte oder der direkt hinter dem Hotel liegende Golfplatz, alle Gäste die hier ankommen sind begeistert. Mit dem Fahrrad kann man Ausflüge auf der Insel machen, selbstverständlich stehen auch Autos dafür zur Verfügung.
 

Insel Praslin

 

Eine paradiesische Insel, ein wunderschönes Hotel und ein Golfplatz, der es in sich hat.

info info close
Info Region Schliessen
Info

Kapstadt

 
Kapstadt ist zweifellos eine der am schönsten gelegenen Städte der Welt, direkt am Fusse des dominanten und prägnanten Tafelbergs und am Meer. Die älteste Stadt des Landes bietet einige attraktive Sehenswürdigkeiten, und natürlich ist das absolute Highlight die V & A Waterfront. Der alte Teil des Hafens wurde in den vergangenen Jahren neu strukturiert und aufgebaut. Hier und in der näheren Umgebung sind denn auch die meisten Hotels, Restaurants, Shoppingmöglichkeiten und Unterhaltungsangebote zu finden, ein absoluter "in-place" für Besucher und Einheimische. In der weiteren Umgebung der Stadt finden sich viele attraktive Gegenden wie ganz im Süden das Kap der Guten Hoffnung oder weiter nördlich die berühmten Weinanbaugebiete rund um Stellenbosch und Franschhoek.

Golf ist in und um Kapstadt immer ein Thema. Von unseren Hotels sind die schönsten Plätzen in der Region schnell zu erreichen. In den letzten Jahren sind die meisten Plätze verbessert und den heutigen Anforderungen entsprechend umgebaut worden. Aber auch neue Plätze sind entstanden, so dass der Besucher eine stattliche Anzahl an Spielmöglichkeiten findet. Allerdings boomt Golf in der Region, und frühe Buchungen sind deshalb sehr zu empfehlen
 
 

Kapstadt

 

Faszinierende City zwischen Tafelberg und Meer, hervorragender Standort für Besichtigungen und Golf.

info info close
Info Region Schliessen
Info

Winelands

 
Winelands, die Region für den Connaisseur schlechthin: Einige ausgezeichnete Restaurants und eine Vielzahl an Weinkellereien, die zu besuchen es sich lohnt. Hier findet der aufmerksame Kenner vom guten Tischwein bis hin zu hervorragenden Tropfen das ganze Spektrum an Weinen, das dieses Gebiet in den letzten Jahren so berühmt gemacht hat. Die Landschaft mit den hohen Bergen im Hintergrund beeindruckt ebenfalls und von allen Golfplätzen in der Region geniesst man herrliche Ausblicke und erfreut sich gleichzeitig auch am Golfspiel.

Einige sehr schöne Golfplätze sind hier zu finden, wie etwa die traditionsreichen Stellenbosch und Paarl. Hervorragendes geboten wird jedoch auch auf den neuen Plätzen wie etwa De Zalze, Erinvale und Pearl Valley darf als einer der absoluten Top Plätze in Südafrika bezeichnet werden.

Die Buchungen von Golfreisen ins südliche Afrika erfordern persönliche Kenntnisse, gerne informieren wir Sie über die Hotels und Resort wie auch über die schönsten Golfplätze.
 
 

Winelands

 

Stellenbosch - Paarl - Somerset: Berühmte Weingebiete und Golf vom Feinsten.

info info close
Info Region Schliessen
Info

Garden Route, Hotels und Rundreise

 
Eine der am meisten besuchten Gegenden des Landes ist zweifellos die Garden Route. Diese beginnt etwa 100 Km östlich von Kapstadt, und kleine und grössere Fischerhäfen wie Hermanus, Kleinmond, Knysna, Plettenberg und andere ziehen viele Gäste an. Spektakulär sind aber auch die recht unterschiedlichen Landschaften, mal flach abfallend und von Landwirtschaft geprägt, mal wild und zerklüftet entlang von steil ins Meer fallenden Klippen. Auch das Hinterland ist interessant und abwechslungsreich, ein ausgedehnter Besuch dieser Schönheiten lohnt sich hier allemal.

Die spektakulärsten Golfplätze des Landes gibt es zweifellos in dieser Gegend. Einerseits die berühmten, herausragend gepflegten Plätze des Fancourt Resort, wobei der "Links" im Rating als bester Platz des Landes steht. Dann aber auch die Top Plätze wie Pezula und vor allem der Pinnacle Point Golf, mit 12 unglaublich angelegten Löchern direkt oberhalb steil abfallender Klippen. Nicht der Ballverlust auf der Runde ist hier das Thema sondern die einmalige Szenerie, die sich dem Golfer bietet.
 
 

Garden Route, Hotels und Rundreise

 

Hermanus - Knysna - George: Golfreisen zu vielen Sehenswürdigkeiten und Golfplätzen.

info info close
Info Region Schliessen
Info

Durban

 
Durban liegt in der Provinz Kwazulu Natal, direkt am Indischen Ozean, und ist die moderne und in den letzten Jahren stark gewachsene Hauptstadt der Provinz. Die Geschäfte hier werden vornehmlich von der indisch-stämmigen Bevölkerung wahrgenommen, die heute etwa die Hälfte der Einwohner ausmacht. Das ganze Jahr über herrscht hier ein subtropisches Klima, und ausserhalb der Stadt breiten sich die Badstrände aus, die sich Badefans natürlich nicht entgehen lassen wollen. Im Hinterland wird das Bild hauptsächlich von Landwirtschaft geprägt, und weiter im Landesinnern liegen die berühmten Drakensberge mit Naturschutzgebieten und vielen Möglichkeiten, die Region auf Wanderwegen zu erkunden.    

Einige attraktive Golfplätze befinden sich in und um Durban. Besonders erwähnenswert etwa der Durban G & C, Zimbali Golf im Osten oder Selborne Golf westlich der Stadt. Etwas weiter westlich gelegen die Plätze Southbroom, San Lameer und vor allem Wild Coast, einer der Spektakulärsten der Region.
 
 

Durban

 

Tropische Vegetation, der Indischen Ozean und ausgezeichnete Golfresorts.

info info close
Info Region Schliessen
Info

Kruger National Park

 
Der Kruger National Park ist das grösste Wildschutzgebiet Südafrikas. Es erstreckt sich vom Crocodile-River im Süden bis zum Limpopo, dem Grenzfluss zu Zimbabwe, im Norden. Das Schutzgebiet wurde 1898 unter dem Präsidenten Paul Kruger gegründet und 1926 erhielt das Gebiet den Status Nationalpark. Es ist der grösste Nationalpark Afrikas und neben den „Big Five“ weist der Park die grösste Tier Artenvielfalt Südafrikas auf.
Kombinieren Sie das einzigartige Fauna und Flore mit einigen Runden Golf. Spielen Sie den Leopard Creek Golf, seit Jahren die Nummer 1 in Südafrika.
 
 

Kruger National Park

 

Wunderschöne Lodges, die Big Five und der sensationelle Leopard Golf Course.

info info close
Info Region Schliessen
Info

Rovos Rail

 
Eine Reise mit diesem historischen Luxuszug ist wahrlich ein erstklassisches und unvergessliches Erlebnis. Die Schlafwagen sowie die Aussichts- und Speisewagen wurden liebevoll restauriert und mit modernem Komfort ausgestattet. Es stehen 36 Suiten zur Verfügung und der Gast kann zwischen drei Kategorien wählen. Geniessen Sie den Luxus vergangener Zeiten und lassen sich von der feinen Küche und exklusiven Weinen verwöhnen. Erleben Sie so die vielseitige Landschaft Südafrikas in entspannter und einzigartiger Atmosphäre.
 

Rovos Rail

 

Mit dem historischen Luxuszug durch Südafrika.

info info close
Info Region Schliessen
Info

Sun City - Johannesburg

 
Sun City ist das Las Vegas Südafrikas und ist ab Johannesburg in knapp 2 Autostunden gut erreichbar. Das grosse Freizeitangebot mit zwei hervorragenden Golfplätzen, einem Casino, verschiedenen Restaurants und einem vielfältigen Sport Angebot sorgen für viel Abwechslung und Unterhaltung. Die Attraktion „Valley of Waves, eine grosszügige Badeanlage mit künstlich angelegtem Meeresstrand und unzähligen Pools sind ein Eldorado für Wasserratten. Im nahen und tierreichen Pilanesberg Nationalpark werden zudem Pirschfahrten angeboten.
 
 
 

Sun City - Johannesburg

 

Sun City, das Las Vegas und Johannesburg, die grösste Metropole von Südafrika.

info info close
Info Region Schliessen
Info

Marrakesch

 
Die berühmteste der marokkanischen Königsstädte, am Fuss des grossen Atlasgebirges gelegen, zieht alle Besucher in seinen Bann. Die von unzähligen Besuchern frequentierten Souks mit den unzähligen Läden und der darin oder davor feilgebotenen Ware und die engen Gassen mit den zupfenden und gestikulierenden Händlern ist allein schon einen ausgedehnten Besuch wert. Mitten in der Medina ist die berühmte Place Jemaa el Fna Anziehungspunkt der Altstadt. Am Nachmittag beginnt hier das Volksfest mit Gauklern, Geschichtenerzählern, Schlangenbeschwörern, Medizinmännern und anderen Selbstdarstellern. Bei einbrechender Dunkelheit verändert sich die Szene schlagartig, und unzählige Stände mit den unterschiedlichsten Verpflegungsmöglichkeiten machen sich hier breit. Weitere attraktive kulturelle Sehenswürdigkeiten runden einen Besuch der Stadt ab: Intakte Stadtmauern, Moscheen, Paläste und vieles mehr sind.

Kultur- und Golfreisen werden zunehmend beliebt für diese aussergewöhnliche Destination. Inzwischen stehen um Marrakesch eine Vielzahl von Golfplätzen bereit, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Der altehrwürdige Royal Course etwa, mit nur eingeschränkter Infrastruktur, dafür mit sensationell gepflegten Greens und unzähligen Palmen und Orangenbäumen. Der Amelkis mit der herrlichen Aussicht auf die Landschaft bis hin zum Atlas, und ausserdem der Palmeraie Golf, direkt beim gleichnamigen Hotel und mitten im Palmengürtel gelegen. Die Plätze Royal Palm, Al Maaden, Samanah und Assoufid sind sehr attraktiv, bestens in die natürliche Landschaft integriert, stellen eine willkommene Abwechslung und eine echte Herausforderung dar. Weitere Plätze sind Noria Golf mit ondulierten und teils schmalen Fairways, mit herrlicher Sicht auf das Atlas Gebirge sowie Marrakech City Golf, Design Colin Montgomerie. Palm Golf Marrakech Ourika, managed by Troon Golf, ist zur Zeit der neueste Platz. Weitere Golfplätze sind in Bau und Planung und werden Marrakesch in den nächsten Jahren zu einer noch attraktiveren Golf Destination machen.
 
 

Marrakesch

 

Königsstadt in Sichtweit des Atlas, Kultur pur, Souks und schöne Golfplätze.

info info close
Info Region Schliessen
Info

Soma Bay - El Gouna - Madinat Makadi

 
Golfreisen ans Rote Meer / Somay Bay, El Gouna & Madinat Makadi

Hurghada ist das Zentrum dieser Region, die in den vergangenen Jahren einen wahren Baumboom in der Hotellerie erlebt hat. Die besten Resorts jedoch liegen alle etwa 20 bis 30 Minuten ausserhalb, direkt an einem der attraktiven Sandstrände.

Der wunderschöne Strand entlang der Bucht von Soma Bay, die direkte Anbindung an das Korallenriff neben den Hotels, die wunderschöne Wüsten- und Berglandschaft im Hintergrund und natürlich der beste 18-Loch Platz des Landes prägen diese Halbinsel besonders.

Das Resort Steigenberger Makadi ist in etwa 15 Minuten ab Hurghada erreichbar. Auch hier entstanden verschiedene Hotels und Villen, und die grosszügige Anlage verfügt auch über einen 18-Loch Golfplatz.

El Gouna war eines der ersten Resorts in Ägypten und liegt etwa 30 Minuten südlich von Hurghada. Alle Anlagen sind sehr schön in die Landschaft am Meer integriert, und die nahen Berge im Hinterland faszinieren mit den unterschiedlichsten Farben. Sehr schön angelegter und gut gepflegter Platz mit vielen Blumen und Palmen.
 
 

Soma Bay - El Gouna - Madinat Makadi

 

Top Golf am Roten Meer und wunderschöne Sandstrände für grösstes Badevergnügen.

info info close
Info Region Schliessen
Info

Hua Hin

 
Der beliebte Bade- und Ferienort ist etwa 2 ½ Stunden von Bangkok entfernt und hat sich in den letzten Jahren durch eine rege Bautätigkeit verändert. Das Städtchen selber hat seinen Charme aus vergangenen Jahren mehrheitlich bewahren können, und auch der bei Touristen und einheimischer Bevölkerung beliebte Nachtmarkt mit seinen exotischen Verpflegungsmöglichkeiten findet immer noch statt.

Golfreisen nach Thailand erfreuen sich in den letzten Jahren zunehmender Beliebtheit, und auch die Golfplätze in und um Hua Hin sind davon nicht ausgenommen. Hua Hin entwickelt sich immer mehr zu einer sehr attraktiven Golfdestination. Stehen heute dem Golfer bereits neun 18-Loch Plätze zur Verfügung. Die Plätze unterscheiden sich im Layout und der prächtigen, tropischen Vegetation, sind aber alle in gutem Zustand. Meist wird mit Cart und in Begleitung von Caddies gespielt.
 
 

Hua Hin

 

Schöne Hotels, attraktive Preise und hervorragende Golfplätze sind der perfekte Mix.

info info close
Info Region Schliessen
Info

Phuket

 
Das attraktive Inselparadies im Süden des Landes ist vor allem bekannt wegen der teilweise langen, flach abfallenden und feinsandigen Sandstrände und ist zweifellos der richtige Ort für Badefans. Aber auch die vielen Wassersportmöglichkeiten die angeboten werden, dann auch ein abwechslungsreiches Ausflugsprogramm, viele Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten und natürlich einige der besten Golfplätze Thailands erwarten den Gast auf der Insel Phuket.

Der aktive Golfspieler hat hier die Möglichkeit, auf sechs schön und attraktiv angelegten Golfplätzen seinem Hobby zu frönen. Für Abschlagszeiten am Morgen empfehlen wir eine Vorausbuchung, da die meisten Golfer in dieser Zeit spielen möchten.
 
 

Phuket

 

Die Insel im Süden ist das Traumziel vieler Badefans und Golfspieler.

info info close
Info Region Schliessen
Info

Ko Samui

 
Lange Jahre war die Insel im Süden des Landes ein Geheimtipp für Backpacker, nun hat sich Ko Samui jedoch weiter entwickelt und bietet auch dem anspruchsvolleren Gast eine sehr gute Infrastruktur. Neue, traumhaft am Sandstrand gelegene Resorts sind entstanden, aber auch neue Restaurants und Bars mit einem vielseitigen Unterhaltungsangebot in der Hauptstadt.

Seit einigen Jahren verfügt die Insel nun auch über einen sehr attraktiven 18-Loch Golfplatz, was eine Kombination für Golfreisen mit Bangkok, Hua Hin oder Phuket doch sehr lohnenswert macht, auch für Golfspieler.
 
 

Ko Samui

 

Inselparadies mit Traumstränden und einem tollen Golfplatz.

info info close
Info Region Schliessen
Info

Chiang Mai - Chiang Rai

 
Der wichtigste Anziehungspunkt für Reisen in den Norden des Landes sind zweifellos die vielseitigen Kulturgüter und die attraktiven Naturlandschaften. Vor allem im Gebiete des Goldenen Dreiecks gibt es viel zu entdecken und auch ein Besuch bei den Bergvölkern in der Region ist sicher sehr zu empfehlen.
Die Stadt Chiang Mai, auch Rose des Nordens genannt, besticht mit vielen Sehenswürdigkeiten wie den unzähligen Tempelanlagen, Elefantencamps und Orchideenfarmen und einem attraktiven Nachtmarkt.

In und um Chaing Mai bieten sich als Abwechslung auch einige Golfplätze an. Der Royal Course, Green Valley, Lanna Golf oder Lamphun sind sehr reizvolle Plätze und auch sehr gut gepflegt.

Kultur- und Golfreisen in den Norden Thailands sind sehr beliebt, gerne unterbreiten wir Ihnen eine massgeschneiderte Offerte.
 

Chiang Mai - Chiang Rai

 

Nordthailand von seiner schönsten Seite - Stay & Play oder Rundreise zu den schönsten Golfplätzen.

info info close
Info Region Schliessen
Info

Bangkok

 
Die Hauptstadt ist in den vergangenen Jahren förmlich explodiert und breitet sich entlang dem Chao Praya River immer weiter in die urbane Landschaft aus. Ultramoderne Bürokomplexe, unendliche Shoppingmöglichkeiten in Zentren oder in den Strassen, unzählige Restaurants, Bars und Nachtclubs wo immer man hinschaut, begleiten den entdeckungsfreudigen Gast. Nur wenige Schritte daneben jedoch stehen viele der berühmten Tempelanlagen mit einer wohltuenden Stille im Innern, gleich daneben fliesst der gewaltige Chao Praya, auf dem Tag und Nacht ein reger Verkehr herrscht, und am Ufer breiten sich immer noch die berühmten Klongs aus, wo sich das tägliche Leben der Bewohner in aller Öffentlichkeit abspielt. Die Stadt bietet einen faszinierenden Cocktail für jeden Geschmack und ist jederzeit eine Reise wert.

In den letzten Jahren sind auch sehr viele Golfanlagen entstanden, ab den Hotels in der Stadt ist jedoch mit Fahrzeiten zwischen 50 und 90 Minuten pro Weg zu rechnen.

Informationen zu Golfreisen und Golfplätzen in Thailand erhalten Sie bei Alpha Golftours.  
 
 

Bangkok

 

Boomende Hauptstadt am Chao Praya Fluss, unzählige Sehenswürdigkeiten, schöne Golfplätze.

info info close
Info Region Schliessen
Info

Bali

 
Die Insel Bali wird auch die Insel der Götter genannt. Die Insel im Indischen Ozean erfreut sich immer grösserer Beliebtheit. Auf der Insel findet der Gast traumhafte Strände, logiert in hervorragenden Hotels, spielt attraktive Golfplätze und erlebt die balinesische Kultur sowie die fantastische Landschaften im Landesinnern. Auf Bali gibt es viel zu entdecken.

Weitere Informationen zu unseren Golfreisen auf die Insel Bali erhalten Sie bei Alpha Golftours.
 

Bali

 

Traumhafte schöne Insel, Götter und Geister , phantastische Resorts und Golfplätze.

info info close
Info Region Schliessen
Info

Bintan

 
Die Insel vor Singapur wurde in den letzten Jahren kontinuierlich in eine Ferieninsel umgewandelt. Sehr schöne Hotels an Badestränden und einige attraktive Golfplätze wurden erstellt. Ein paar Tage Aufenthalt mit Verwöhnprogramm in den Spas und Golf auf hervorragenden Plätzen sind durchaus lohnenswert.
Die Insel ist mit Speedboot ab Singapur in 50 Minuten erreichbar, der Hafen in Singapur liegt in der Nähe des Flughafens.

Weitere Informationen zu unseren Golfreisen auf die Insel Binten erhalten Sie bei Alpha Golftours.
 

Bintan

 

Zu Indonesien gehörende Badeinsel eine Stunde von Singapur entfernt.

info info close
Info Region Schliessen
Info

Rundreisen in Vietnam

 
Auf den Spuren der besten Golfplätze Vietnams beginnen die Reisen im exotischen und quirligen Saigon oder in Hanoi, der Hauptstadt mit seiner charmanten Altstadt und der berühmten Halong Bucht. Ausflüge und Golf stehen auf dem Programm, bevor die Reise durch eine fantastische Landschaft hinauf bis in die Hochebene von Dalat weitergeht oder nach Hoi An führt. Abschluss einer wunderschönen und eindrücklichen Rundreise sind die Badeorte Phu Qoc oder Phan Thiet. Baden, Golf auf einem tollen Platz und Erholung sind hier angesagt.

Entdecken Sie das ehemalige Indochina (Vietnam, Kambodscha, Laos) auf einer abwechslungsreicher 3-Länder-Reise. Sie besuchen weltberühmte UNESCO Weltkulturerbstätten, das fruchtbare Mekong Delta und spielen attraktive Golfplätze in allen 3 Ländern.

 
 
 

Rundreisen in Vietnam

 

Eindrückliche Rundreisen durch faszinierende Landschaften und spannende Golfplätze.

info info close
Info Region Schliessen
Info

Siem Reap - Angkor

 
Angkor bildet vom 9. bis zum 15. Jahrhundert das Zentrum des historischen Khmer-Königreiches. Nicht Könige regierten das Riesenreich der Khmer - es waren die Götter, so die Sage. Wenn von Angkor die Rede ist, ist zumeist Angkor Wat gemeint - der bekannteste Tempel im Zentrum der einstigen Riesenstadt.
 
 

Siem Reap - Angkor

 

Kultur pur in den riesigen Tempelanlagen von Angkor, verbunden mit Golf auf herrlichen Plätzen.

info info close
Info Region Schliessen
Info

Myanmar

 
Myanmar mit seinen Gegensätzen, Traditionen und Geschichte  - ein Land im Umbruch. In Yangon, der grössten Stadt, zugleich Hauptstadt und dem wirtschaftlichen Zentrum des Landes ist die Präsenz der Briten während der Kolonialzeit an vielen Orten immer noch sichtbar. Bagan, die Stadt der Pagoden, Mandalay, die alte Königsstadt und Inle Lake, ein Süsswasser See auf 900 m Höhe um nur einige der bekanntesten Orte und Sehenswürdigkeiten zu nennen.
 
 
 

Myanmar

 

Das Land der Tempel und Pagoden.

info info close
Info Region Schliessen
Info

Rajasthan - Golden Triangle

 
Rajasthan ist die Heimat der Maharadjas. Die Zeugen der historischen Bedeutung dieser Zeit sind die filigranen Marmorpaläste, die imposanten Wüstenfestungen aber auch die einzigartige und abwechslungsreiche Landschaft. Entdecken Sie die faszinierenden Städte Agra, Jaipur und bestaunen Sie die beeindruckenden Paläste und die Prachtbauten des Mogulreiches. Das Highlight ist sicher der berühmteste Prunkbau, das Taj Mahal in Agra. Der Mogul Shah Jahan hat für seine Lieblingsfrau eine Gedenkstätte errichten lassen. Der Bau des Grabmals aus weissem Marmor dauerte 20 Jahre.
 

Rajasthan - Golden Triangle

 

Golf im Land der Maharadschas.

info info close
Info Region Schliessen
Info

Punta Cana

 
Diese attraktive Badedestination liegt im östlichen Teil der Insel und ist der Inbegriff für Urlaub in der Karibik: Herrliche sich im Wind leicht biegende Palmen die bis an die flach abfallenden Sandstrände stehen, ein türkisblaues, ruhiges Meer das zum Baden einlädt, geschmackvolle und grosszügige Hotelanlagen die nicht über die Palmen herausragen dürfen, viele Wassersportarten und Unterhaltungsmöglichkeiten in den meist als "all inklusive" geführten Hotels.

Golfreisen in die Dominikanische Republik / Punta Cana
Golf hat hier eine rasante Entwicklung mitgemacht. Zu den bestehenden Anlagen kommen in den nächsten Jahren einige neue hinzu, die von renommierten Architekten und unter sorgfältigem Einbezug der bestehenden Landschaften, gebaut wurden.
Vor allem der Punta Espada und der Corales sind das pure Golfvergnügen mit seinen Fairways und Greens entlang der Karibischen See. Die Plätze zählen schon heute zu den Besten auf der Welt, allerdings hat dies auch seinen Preis.    
 
 

Punta Cana

 

Die Nr. 1 in der Karibik für Golf auf herrlichen Plätzen, dazu perfekter Badespass an tollen Sandstränden.

info info close
Info Region Schliessen
Info

Florida

 
Florida, der "Sunshine State" bietet sich vor allem im Winter als ideale Golfdestination an: Über 1'000 Plätze machen diesen State zu einem wahren Golf-Mekka. Kein Wunder, dass Tiger Woods in Florida lebt! Die Bedingungen zum Golfen sind ideal.

Der südöstlichste Bundesstaat der USA mit der Hauptstadt Tallahassee umfasst die rund 800 km lange Halbinsel Florida und einen Küstenstreifen am Golf von Mexiko. Florida ist eine riesige Halbinsel und kein Punkt im Innern des Landes ist weiter als 30 km von einer Küsten entfernt. Florida wird reichlich und von einer vielfältigen, abwechslungsreichen Naturlandschaft geprägt. Sei dies die tropische, vorgelagerte Inselkette der Keys, die berühmten Sumpfgebiete der Everglades, die Seenplatten in Zentralflorida oder die hunderte von Kilometer langen Sandstrände den Küsten entlang. Jeder Besucher findet hier Sehenswürdigkeiten nach seinem Geschmack.

Das Klima ist subtropisch, im äussersten Süden tropisch. Es können auch Hurrikans (meist Juni bis Oktober) auftreten. Die beste Reisezeit ist von September bis November und von Februar bis Mai.
 

Florida

 

Sunshine State, das wahre Golf Mekka mit über 1000 Plätzen!

info info close
Info Region Schliessen
Info

Best of Argentinien

 
Rund um die Hauptstadt Buenos Aires, wo der Tango seinen Ursprung hat, lebt etwa ein Drittel der Bevölkerung. Die Stadt verdankt seine Bedeutung der Lage am Rio de la Plata, war dies um 1800 doch der einzige Zugang zum Meer.
Die Stadt wirkt auf dem ersten Blick sehr europäisch, was am Einfluss der Einwanderer aus Italien, Spanien, Deutschland und Frankreich liegt. Durch die Neobarockarchitektur und die verschiedenen Sehenswürdigkeiten aus der Kolonialzeit fühlt man sich oft an Europa erinnert, nach kurzer Zeit spürt man jedoch das lateinamerikanische Lebensgefühl.
 
Als Cuyo bezeichnet man die Region im Westen, handelt es sich doch um ein trockenes, steppenhaftes Gebiet mit einigen Oasen und den Bewässerungskanälen. Mendoza am Fusse der Anden, ist die regionale Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Diese Region ist geprägt durch den Weinanbau, von hier kommen hervorragende Rotweine. Neben den zahlreichen Bodegas bietet die Stadt noch zahlreiche Sehenswürdigkeiten und historische  Bauwerke wie die Basilika San Francisco oder das ehemalige Gouverneurshaus.
 
Als Seenregion bezeichnet man das grenzüberschreitende chilenisch-argentinische Grenzgebiet. Der nördliche Teil Patagoniens mit seinen Provinzen Rio Negro und Neuqeu ist bekannt für seine malerischen Landschaften, funkelnden Bergseen, Flüsse und Wälder. Die Provinz Hauptstadt San Carlos de Bariloche, das Tor zu Patagonien, liegt am Ufer des Sees Nahuel Huapi, der von waldbedeckten Bergen gesäumt ist.  
 
 

Best of Argentinien

 

Best of Argentinien

 
rück ruf service