Keine Favoriten
 
 

Portugal

 
info info close
Info Region Schliessen
Info

Algarve

 
Markante Küsten, herrliche Sandstrände und eine ausgezeichnete Infrastruktur sind die Markenzeichen der Algarve. Die bekannte Ferienregion am Atlantik, zwischen der spanischen Grenze im Osten und dem Cabo de Saõ Vicente ganz im Westen, schaut auf eine rasante Entwicklung zurück. Trotzdem sind viele Landschaften, Dörfer im Hinterland und solche an der Küste nach wie vor intakt und lohnen jederzeit einen Besuch. Die Landwirtschaft wird nach wie vor geprägt von Ackerbau, Olivenhainen, Orangen- und auch Mandelbäumen, Produkte die auf dem Markt frischer nicht erstanden werden können. Seit jeher wird aber auch eine hochstehende Hotellerie gepflegt, und ausgezeichnete Restaurants sorgen für ein gastronomisches Erlebnisse.

Schon seit vielen Jahren sind die Golfplätze an der Algarve auf einem konstant guten Level. Bekannte Plätze wie etwa San Lorenço, Quinta do Lago North, Quinta do Lago South, Laranjal, Royal Vale do Lobo oder Victoria und andere können dabei mit den Besten Europas mithalten, aber auch die neuen, eher unbekannteren Plätze wie Quinta da Ria, Quinta da Cima, Palmares oder Boavista sind reizvolle Herausforderungen mit hohem Standard.
 
 

Algarve

 

Sehr schöne Ferienregion, wunderschöne Küsten, malerische Dörfer und hervorragende Golfplätze.

info info close
Info Region Schliessen
Info

Lissabon - Estoril/Cascais/Sintra - Silberküste

 
Lissabon schlägt ein hohes Tempo an und wächst gewaltig in alle Richtungen. Die pittoreske Altstadt hat jedoch den Charme und die lusitanische Gelassenheit früherer Zeiten noch längst nicht verloren. Auch das altehrwürdige Tram fährt immer noch zu den sieben Hügeln und mitten durch alte Wohnviertel, und in einigen Beizen wird immer noch der eher schwermütige Fado zelebriert. Das bekannte Seebad Estoril ist im Sommer Zufluchtsort aller hitzegeplagten Städter, im Winter jedoch bleiben die Strände verlassen, zu kalt ist das Meer in dieser Jahreszeit. In Cascais hingegen, vor allem in der attraktiven autofreien Altstadt, herrscht immer Hochsaison. Ausgezeichnete Restaurants, Bars und Läden buhlen hier um die Gunst der Flanierer.

Von Fachleuten wurde diese Destination zu Recht als eine der besten Golfdestinationen ausgezeichnet. Vor allem die Top Plätze The Oitavos, Royal Obidos und Penha Longa tragen zum guten Ruf bei, aber auch die anderen Plätze nördlich und auch südlich des Tejo bieten Golf vom Feinsten und sind vor allem unter der Woche meist nicht so stark bespielt.

Die weiter nördlich gelegenen Golfanlagen Praia d'el Rey, Bom Successo und Campo Real können ebenfalls höheren Ansprüchen genügen, allerdings muss jeweils zuerst die etwas längere Anfahrt in Kauf genommen werden.  
 
 

Lissabon - Estoril/Cascais/Sintra - Silberküste

 

Attraktives Lissabon, reizvolles Obidos und viele tolle Golfplätze nördlich und südlich der Hauptstadt.

info info close
Info Region Schliessen
Info

Porto

 
Porto ist gleichzeitig der Name des Distriktes als auch nach Lissabon die zweitgrösste Stadt des Landes und eine der ältesten europäischen Städte. Sie wird gern als die „Hauptstadt des Nordens“ bezeichnet. Die Stadt befindet sich strategisch günstig an der Mündung des Douro in der nordportugiesischen historischen Region Douro Litoral. Das Douro Tal ist bekannt für seine landschaftliche Schönheit und ist eines der ältesten und bekanntesten Weinanbaugebiete der Welt. Aufgrund seiner Lage direkt am Atlantik wird es vom Temperaturverhalten des Meeres geprägt - nicht zu heisse Sommer und verhältnismässig milde Winter.
 
In die Region Porto reist man wohl nicht alleine wegen dem Golfspiel, obwohl die Region über ein paar attraktive 18-Loch und 9-Loch Anlagen verfügt. Das Douro Tal mit seiner Schönheit bietet ausgezeichnete Möglichkeiten an Ausflügen und Besichtigungen.

 
 

Porto

 

Douro Tal bekannt für seine landschaftliche Schönheit

info info close
Info Region Schliessen
Info

Madeira

 
Auf der Blumeninsel im Atlantik herrscht praktisch das ganze Jahr Frühling und die unglaublich vielfältige Blumenpracht begeistert die Gäste hier immer wieder aufs Neue. Genauso spektakulär sind hier jedoch die landschaftlichen Schönheiten mit den steil ansteigenden Bergen, den tiefen Schluchten und den spektakulär senkrecht ins Meer abfallenden Klippen, an denen sich schäumend das Meer bricht. Die Hauptstadt Funchal, die sich direkt hinter dem geschützten Hafen in die Höhe ausbreitet, verdient Höchstnoten mit seiner charmanten Altstadt, der langen Promenade am Meer und den vielen kulturellen Sehenswürdigkeiten.

Golfreisen auf die Insel Madeira, wo es zurzeit zwei Golfanlagen (1x 18 und 1x 27 Löcher) hat, haben nicht unbedingt eine grosse Nachfrage. Allerdings reist man wohl nicht alleine wegen dem Golfspiel auf die Insel, in Kombination mit Ausflügen und Besichtigungen kann der Gast hier eine wunderschöne Zeit erleben.

Die Nachbarinsel Porto Santo verfügt über einen 18-Loch Platz, der alle Golfer begeistert. Ein Tagesausflug bei schönem und windstillem Wetter, der sich durchaus lohnt.  
 
 

Madeira

 

Die Insel im Atlantik brilliert mit einer üppigen Blumentracht, steilen Klippen, hohen Bergen und zwei sehr schönen Golfplätzen.

Info
Portugal
Golfreisen nach Portugal und weitere Informationen

Am südwestlichen Ende Europas gelegen und mit über 800 Kilometer Küste, bietet Portugal dem Besucher eine geballte Ladung an kulturellen und landschaftlichen Sehenswürdigkeiten und lebhaften Städten. Auch die einzelnen Küstenabschnitte könnten unterschiedlicher nicht sein. Rot leuchtende und teilweise steil ins Meer fallende Klippen an der Algarve wechseln ab mit flachen Sandstränden weiter westlich, und auch die bekannten Seebäder rund um Lissabon oder weiter nördlich begeistern die Badefans ganz besonders. Ein gastfreundliches Portugal erwartet also die Gäste, geniessen Sie den recht hohen Standard in Hotellerie und Gastronomie.

Alle Informationen zu Golfreisen nach Portugal erhalten Sie bei Alpha Golftours.
 
rück ruf service